Hausgemachte Cantuccini auf LAPATIsserie

Es gibt zwar viel gutes und verschiedenes Teegebäck, aber eines meiner Favoriten sind definitiv italienische Cantuccini. Man findet sie in Italien in der Regel in jedem noch so kleinen Supermarkt aber auch in kleinen pasticcerie. Doch wenn ich in Deutschland bin und mich nach einem kleinen Stück Süden sehne, backe ich diese kleinen Kekse mit vielen Mandeln und Pistazien lieber selbst, denn eigentlich geht das ganz schnell. Noch dazu lassen sich Cantuccini sehr gut im Vorrat herstellen, da sie durch ihren recht hohen Zuckeranteil lange haltbar sind. Es sei aber dazugesagt, dass sie dennoch nur wenige Tage bei mir überleben, zu groß ist einfach die Versuchungen, wenn sie gerade frisch aus dem Ofen kommen. Euer Michael.

Das Rezept findet ihr auf LAPATIsserie.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Hausgemachte Cantuccini auf LAPATIsserie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s